Nachwuchs begeistern & fördern

Wer wir sind

Der Brose Bamberg e.V. ist für alle Jugendaktivitäten des deutschen Meisters Brose Bamberg verantwortlich. Er ermöglicht es, Kinder und Jugendliche nachhaltig für Sport zu motivieren und insbesondere für den Basketballsport zu begeistern.

Mit seinen über 1000 Mitgliedern leistet der Brose Bamberg e.V. einen wichtigen Beitrag zur Basisarbeit, die die Champions von morgen hervorbringen soll.

 

Was wir tun

Die Arbeit des Brose Bamberg e.V. basiert auf vier Säulen: Schulsport, Breitensport, Jugendleistungssport und Soziales. Mit der Arbeit im Kindergarten und in der Grundschule wird der Grundstein gelegt, dank des Engagements im Breitensport können Kinder und Jugendliche regelmäßig an Basketballevents teilnehmen und bleiben so stets am Ball. Nachwuchstalente finden ihren Platz bei den Brose Bamberg Youngsters und gehen in den Jugend- und Nachwuchs-Bundesligen auf Korbjagd. Der Brose Bamberg e.V. nimmt auch karitativ eine wichtige Rolle ein und ist in eine Vielzahl von sozialen Projekten involviert. Die gesellschaftliche Verantwortung wahrzunehmen und Werte aus dem Sport zu vermitteln, ist eines der Hauptziele des Vereins.

Insgesamt verfolgt der Verein knapp 20 Jugendprojekte und bewegt so pro Jahr rund 13.000 Kinder in Bamberg und der Region. Seinem Motto „Nachwuchs begeistern & fördern“ bleibt er dabei stets treu und bringt Deutschlands Basketballherz auch dorthin, wo es noch nicht schlägt. So wird die einzigartige Bamberger Basketball-Community auf- und ausgebaut.

 

Wohin unser Weg führt

Das übergeordnete Ziel des Vereins ist es, das Profiteam von morgen mit aufzubauen und einem Nachwuchsspieler pro Saison den Weg in den Profikader von Brose Bamberg zu ebnen.

Die Umsetzung dieses ambitionierten Zieles erfordert dabei nicht nur Engagement, sondern auch Man-Power, Weiterentwicklung und tatkräftige Unterstützung.

Neben Aus- und Fortbildungen für Trainer, Übungsleiter und Schiedsrichter gibt der Brose Bamberg e.V. dank seines umfassenden Förderkonzeptes auch Berufseinsteigern die Möglichkeit, Erfahrungen im Nachwuchsprogramm zu sammeln.